Hildabrötle

Hildabrötle

Zutaten:
400 g Dinkelmehl 630, Donath | 200 g Rohrohrzucker, Reformhaus | 
230 g Alsan | 20 g Sojamehl, Hensel | 80 g Wasser | 100 g Haselnüsse gemahlen, Reformhaus | Himbeer und/oder Aprikosenmarmelade

Zubereitung:
1. Alle trockenen Zutaten mischen.
2. Alsan und Wasser zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
3. Den Teig in eine Frischhaltebox oder -folie packen und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
4. In der Zwischenzeit einige Bleche mit Backpapier auslegen, den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen und zwei runde Ausstecher bereitlegen (einen großen mit Wellen und einen kleinen für das Loch in der Mitte).
5. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3-4 mm dick auswellen und jeweils die gleiche Anzahl an Keksen mit und ohne Loch ausstechen.
6. Die Kekse mit etwas Abstand auf die mit Backpapier ausgelegten Bleche legen und etwa 12-15 Minuten goldbraun backen.
7. Nach dem Backen sollten die Kekse auf einem Gitter auskühlen, bevor sie zusammengesetzt werden können.
8. Für die Füllung die gewünschte Konfitüre mit ca. 2 EL Wasser erwärmen.
9. Mit einem Teelöffel etwas Konfitüre auf einen Keks ohne Loch geben und einen Keks mit Loch drauflegen.
10. Sind alle Hildabrötle fertig gefüllt, können sie mit Puderzucker bestreut und in einer Keksdose verstaut werden.

Weitere vegane Rezepte & Kochkurse von Plant Based Kitchen finden Sie hier

QUELLE: Bild&Text – Plant Based Kitchen

Mehr Artikel

Früchte Wunderbrød
Das Früchte Wunderbrød besteht zum nur aus verschieden Saaten, Kernen, Flocken und Trockenfrüchte. Eine geniale glutenfrei gut verträgliche Variante zum klassischen Früchtebrot.